Antworten auf [RPG-Blog-O-Quest] im Januar

Auch im neuen Jahr gibt es wieder RPG-Blog-O-Quest-Fragen und ich werde dieses Mal wieder mitmachen. Bei dieser Aktion der geschätzten Bloggerkollegen Würfelheld und Greifenklaue, werden zu Beginn des Monats fünf Fragen gestellt, die die Community beantworten kann. Diesen Monat fordern uns die Fragen von Greifenklaue zu einem Jahresrückblick auf.

 

1. Für 2017 hab ich mir in punkto Rollenspiel vorgenommen ______________________________.

… mindestens eins der vielen System, die bei mir auf Halde, ich aber schon immer ausprobieren wollte, in einer privaten Runde zu leiten. Außerdem möchte ich dieses Jahr mehr Cons als nur die LindenCon besuchen. Die DreRoCo und die HallunkenCon sind als halbwegs nahe Veranstaltungen (zu Leipzig) gute Kandidaten.

 

2. Das beste/einprägsamste Erlebnis 2016 in Deiner Rollenspielrunde war ____________________________.

Da gab es nicht wirklich eins, was sich eingebrannt hätte. In den Runden gab es zwar viele schöne und lustige Momente, aber keinen, der sich bei der Antwort aufdrängt.

 

3. Welches Rollenspielprodukt hat Dich im vergangenen Jahr am meisten erfreut?

Ich habe mir das Dragon Age RPG Core Rulebook gegönnt. Ein wirklich schönes Teil: Die Regeln (Age-System) sind eingängig, die Gestaltung hochwertig und es ist voller Settinginfos und Rollenspieltipps. So sollte meiner Meinung nach ein Grundregelwerk sein.

 

4. Welchen SC hast Du am meisten gespielt in 2016 , welches System war das und an was werden sich die Mitspieler erinnern?

Da ich erst gegen Ende des vergangen Jahres wieder als Spieler aktiv geworden bin, vorher war ich als SL unterwegs, habe ich eine recht neue Figur. Es handelt sich dabei um Ser Nerian Dayne, einer Figur für das Ein Lied von Eis und Feuer-Rollenspiel, der von Essos ins Grüne Tal gekommen ist, um dort die Sache der Targaryens voranzutreiben… und sich schon mitten in den Intrigensumpf manövriert hat! Ich bin mir aber sicher, dass meine Mitspieler sich an eine Sache erinnern werde und nicht, weil es erst kurz vor den Feiertagen war: Ser Nerian war der erste der bei einem Turnier „Das war Absicht!“ rief, als ein Lord beim Tjost von seinem Gegner am Hals getroffen wurde und starb. Damit hat er einen Großteil des Publikums aufgewiegelt und Stimmung gegen den Gegner gemacht.

 

5. 2016 gilt als Jahr vieler toter Promis. Gab es auch tote SC {oder prominente NSC} in Euren Runden?

Nein, eingentlich nicht. Zwar sind in meiner Vampire: The Requiem-Runde durchaus NSC verschieden, aber keiner davon gehörte zur ersten oder auch nur zweiten Reihe. Beim oben ASoIaF-Runde verstarb, wie erwähnt, ein Lord spektakulär bei einem Turnier, aber hier waren es eher die Umstände, die das Ganze denkwürdig machten. Die Figur selbst kannten wir erst seit kurzem und auch nicht besonders gut.

 

Bonusfragen: Da der RSP-Blog-Karneval gerade  geworden ist {Übersicht siehe Gelbe Zeichen}, welches war Dein{e} Lieblingskarneval{s}? Gibt es ein Thema, welches Du Dir dort wünschen würdest?

Mich auf einen festlegen kann ich, wie in Frage 2, auch hier nicht. Fast jedes Thema hat für mich interessante Artikel hervorgebracht. Liebe und Romantik schien mir das kontroverseste Thema zu sein. Aber unter all den Themen gab es keines, das so geballt interessante Artikel hervorgebracht hätte, dass ich es zur meinem Favoriten küren würde.

Was ich mir als Thema noch wünschen könnte? Noch eine schwer zu beantwortende Frage, denn bei mittlerweile 61 Karnevalen ist es schwer den Überblick zu behalten, was es schon gab. Trotzdem, vermute ich, ist da schon so einiges abgedeckt. Intrigen und Komplotte fände ich ganz interessant, wenn es das nicht schon gab.

Advertisements

3 Gedanken zu “Antworten auf [RPG-Blog-O-Quest] im Januar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s