#Mapvember – Day 4/Tag 4: Landing/Anlegestelle

Thema des vierten Tags des Mapvembers war Landing, was ich in seiner Übersetzung als Anlegestelle verabeitet habe. Die Überschrift des Bildes ist im Grunde selbsterklärend: Es ist der Plan einer kleinen Anlegestelle von Schmugglern. Das sollte doch bestimmt in irgendeinem Szenario Verwendung finden können, oder?

 

mapvember-day-4-landing

Werbeanzeigen

#Mapvember – Day 2/Tag2: Derelict/Aufgegeben

Hallo zusammen,

 

ein neuer Tag, eine neue Karte. Das Thema für heute war derelict, was aufgegeben, verlassen oder auch verfallen bedeuten kann. Ich habe mich für ein verlassenes Landhaus entschieden, oder besser gesagt ein recht fluchtartig aufgegebenes. Derelict land bedeutet brachliegendes Land, deshalb habe ich das gleich mit reingenommen, auch wenn die Brache hier eher unfreiwillig von des Bauern Seite ist.

Ich hoffe jemand da draußen findet Verwendung für die Karte. Sie ist denke ich recht flexibel einsetzbar.

 

mapvember-deay-2-derelict

#Mapvember – Day 1/Tag 1: Beacon/Leuchtfeuer

Hallo zusammen,

ich habe beschlossen an der Aktion Mapvember des Game Designers und Bloggers Miska Fredman mitzumachen. Auf diese Aktion hat mich ein Beitrag des geschätzen Greifenklaue aufmerksam gemacht. Danke dafür!

Das Thema des ersten Tages lautet Beacon, was übersetzt Bake bedeutet und für verschiedene Signalvorrichtungen stehen kann. Ich habe mich von Artikeln über ein Leuchtfeuersystem an der britischen Küste in der Zeit Elizabeths I. und der Stuarts inspirieren lassen.

Heute hatte ich nicht so viel Zeit, deshalb kommt die Karte auch erst so spät. Trotzdem hoffe ich, dass ihr an dieser und den folgenden Gefallen findet.

Einfach draufklicken, um die große Karte zu erhalten.

 mapvember-day-1-beacon