Spielbare Abenteuer im Herrenhaus – Download-Abenteuer ist in Arbeit!

Kurze Mitteilung: Das von mir angekündigte Download-Abenteuer, über das ihr abstimmen konntet, ist in Arbeit. Der erste Monat des Jahres war etwas voller als gedacht, aber es kommt! 🙂

Advertisements

Spielbare Abenteuer im Herrenhaus – Entscheidung ist gefallen

So, die Woche ist vorüber und es gibt eine Entscheidung darüber, welches Abenteuer ich aufbereiten und hier einstellen werde. So fielen die Stimmen in den Kommentaren und im RSP-Blogs-Forum aus:

  1. Gewonnen hat die Suche nach dem Handelszug! 3,5 Stimmen für dieses TOR/DER-Abenteuer
  2. Für einen potentiellen Konflikt aufgrund von Vorurteilen, ebenfalls ein TOR/DER-Abenteuer, gab es 2,5 Stimmen
  3. Zwei Stimmende wollen in einem Dragon Age-Abenteuer in Kirkwall einem Händler unter die Arme greifen
  4. Der Dalish-One Shot interessierte niemanden am meisten

Ich werde das Gewinnerszenario wie versprochen aufbereiten und fertig für den Download machen. Geplant ist, dass es Mitte Januar fertig ist!

Wer für etwas anderes gestimmt hat: Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben 😉

 

Erinnerung an die Abstimmung über ein spielbares Abenteuer!

Ich wollte noch einmal daran erinnern, dass ich vorhabe demnächst ein spielbares Abenteuer hier einzustellen, und die Community noch bis zum 21. Dezember die Möglichkeit hat, mitzubestimmen welches.

Die Übersicht dazu findet ihr HIER.

Schreibt einfach dort in die Kommentare, welches Abenteuer euch am meisten interessieren würde. Über jede Beteiligung freue ich mich!

Neuigkeiten für „The One Ring/Der Eine Ring“

Der Verlag Cubicle 7 hat in den letzten Tagen zwei kleinere Neuigkeiten gegeben, die für alle Fans des Mittelerde-Rollenspiels The One Ring/Der Eine Ring interessant sind.

Zum einen haben sie das Cover für den Abenteuerband Laughter of the Dragons veröffentlicht. Das ist echt schick und macht Lust auf den Band! Laughters of the Dragons wird der Abenteuerband für das Quellenbuch Erebor sein, genau wie Ruinen des Nordens für Bruchtal oder Oath of the Riddermark für The Horse-lords of Rohan.

Zum anderen gibt es ein sehr kurzes Teaservideo, das ein potentiell sehr spannendes Produkt für 2018 ankündigt: Moria! Mehr Infos gibt es leider nicht, außer dass es wahrscheinlich auch parallel für die D&D 5e-Variante Adventures in Middle-earth erscheinen wird.

Ich freue mich auf beides!

Neues für das Dragon Age RPG

(c) Green Ronin Publishing

Rein zufällig bin ich über ein angekündigtes Produkt für das Dragon Age RPG gestolpert. Es trägt den Namen Faces of Thedas und wird Werte und Beschreibungen für viele bekannte Figuren aus dem Dragon Age-Universum enthalten. Damit setzt das Quellenbuch eine gleichnamige PDF-Reihe fort, die es allerdings nie über zwei Publikationen gebracht hat (zu Varric Tethras und Tallis). Darüber hinaus sollen auch Tipps und Regel für das Handhaben aller Arten von Beziehungen im Spiel geliefert werden. Amazon gibt den 26. September 2017 als Erscheinungsdatum an (und 34,99€ als Preis), während der Verlag Green Ronin sich da selbst nicht so sicher ist.

Ich meinerseits bin froh, dass überhaupt etwas Neues für dieses Spiel erscheint, wo ich doch das Grundregelwerke für eines der besten überhaupt halte (und eigentlich noch eine Rezension dazu schreiben wollte… lalala…). Leider hat Green Ronin scheinbar Probleme für seine Lizentsysteme regelmäßig neues Material heraus zu bringen. Nicht nur bei Dragon Age ist das so, sondern auch das A Song of Ice and Fire-Rollenspiel und DC Adventures leiden darunter. Welcher Natur diese Probleme sind, da will ich nicht drüber spekulieren, aber es ist schade und umso größer daher die Freude, dass doch noch etwas neues kommt.

Lindencon 2017 angekündigt!

Mittlerweile gibt es einen Termin für die Lindencon, Leipzigs kleine aber sympathische Rollenspielconvention. Sie wird vom 8. bis 10. September schon zum vierzehnten Malstattfinden, allerdings in anderen Räumlichkeiten als die letzten Jahre.

Wer also im Umkreis Leipzigs wohnt, der sollte es sich auf jeden Fall überlegen! Alle weiteren Infos findet ihr auf der entsprechenden Homepage.

Ich habe übrigens auch vor dort zu leiten. Wer also Lust hat, der kann meine Runden in der Rundenübersicht finden, sobald eingetragen (unter John Doe natürlich 😉 )!